Autoren

Alberti, Carl

  • Flurstedter Ortssagen. – 2 (1984). – S. 12-13.

Bachmann, Paul

  • Ooch aenne Hasenjagd. – 4 (1986). – S. 27.

Bahr, Thomas

  • Ernst Koch – der Wirt des Raritätenheims. – 6 (1988) – S. 8-10.
  • Die Bürgermeisterwahl im Jahr 1900. – 8 (1990). – S. 1-4.
  • Carl Alexander in der Eisengießerei von Stieberitz. – 9 (1991). – S. 9-11.
  • Drei Generationen im Textilmaschinenbau – Firma August Förster. – 10 (1992). – S. 6-10.
  • Zur Baugeschichte des Amtsgerichts. – 12 (1994). –S. 8-11.
  • Die Total-Werke in der Apoldaer Auenstraße – ein Architekturdenkmal. – 14 (1996). – S. 8-13.
  • Die amerikanische Besatzungszeit in Apolda. – In: Die amerikanische Besatzungszeit. – 1996 (Sonderheft), 2. Auflage 1997. – S. 1-27.
  • Irene Seiler und das „Urteil von Nürnberg“. – 15 (1997). – S. 17-20.
  • Apolda 1944/1945. – 16 (1998). – S. 25-27.
  • Feininger im Weimarer Land. – 17 (1999). – S. 5-8.
  • Das Krankenhausprojekt der Jahre 1947/48. – 17 (1999). – S. 14-18.
  • Paul Mebes – Architekt der Apoldaer Bergschule. – 18 (2000). – S. 7-10.
  • Die Apoldaer Textilingenieurschule. – 19 (2001). – S. 12-19.
  • 1892 und 2001 – der Verein für Thüringische Geschichte und Altertumskunde in Apolda. – 20 (2002). – S. 41-42.
  • Vor 100 Jahren: Die Anfänge der elektrischen Straßenbeleuchtung. – 20 (2002). – S. 8-12.
  • Radio-John und Stern-Radio. – 21 (2003). – S. 17-22.
  • Otto von Bismarck, Bismarck-Verein und Bismarckturm. – 22 (2004). – S. 1-10.
  • Wo der Zug nicht lange hält. – 23 (2005). – S. 45-48.
  • Die Inbetriebnahme der Eisenbahnstrecke von Weißenfels nach Weimar im Jahre 1846. – 24 (2006). – S. 34-39.
  • Sparkassengeschichte am Brückenborn. – 24 (2006). – S. 1 -21.
  • Clemens Denhardt – Geograph und „Kolonialpionier“. – 25 (2007). – S. 43-48.
  • Farbe im Stadtraum und in Kirchen – Horst Jährling zum 85. Geburtstag. – 25 (2007). – S. 19-32.
  • Unter dem Dach des Goethe- und Schiller-Archives. – 26 (2008). – S. 68-70.
  • August Baudert und Sachsen-Weimars Ende. – 27 (2009). – S. 17-36.
  • Christian Zimmermann zum 250. Geburtstag. – 27 (2009). – S. 6-9.
  • Karl-Heinz Bettenstädt – zum Gedenken an den Archivar. – 27 (2009). – S. 70-71.
  • Apolda im Blickpunkt der Briefmarkensammler. – 28 (2010). – S. 68-71.
  • Der Rathaus-Erweiterungsbau von 1868 – 1871 in der Schleiergasse. – 28 (2010). – S. 44-48.
  • Drei Generationen in der Druckerei: Firma Paul Liebeskind. – 29 (2011). – S. 11-16.
  • Karl Weise – der Architekt der Villa Opel. – 30 (2012) 1. – S. 35/36.
  • 125 Jahre Vereinsbrauerei Apolda. – 30 (2012) 2. – S. 1-29.
  • Vor 150 Jahren: Eröffnung der Station des Staatstelegrafen in Apolda. – 30 (2012) 2. – S. 44-51.
  • Horst Jährling zum Gedenken. – 31 (2013). – S. 50-54.
  • Straßennamen im Wandel der Zeit. – 33 (2015). – S. 145-160.

Bahr, Thomas / Baron, Thomas

  • Markt 12 – das vormals Schumannsche Haus. – 32 (2014). – S. 1-10.

Bahr, Thomas / Dornheim, Martin

  • Die Großherzogliche Bezirksdirektion in Apolda. – 21 (2003). – S. 1-9.
  • Bismarck im Denkmal. – 22 (2004). – S. 15-16.
  • Krankenhausgeschichte seit 1895. – 26 (2008). – S. 1-28; siehe auch Sonderdruck „Zur Krankenhausgeschichte“ (2009).
  • Aus dem Stadtbild verschwunden. – 29 (2011). – S. 49-53.
  • Auf den Spuren der Weltfirma August Opel. – 30 (2012) 1. – S. 1-27.
  • Die Obermühle oder Kauzmühle. – 31 (2013). – S. 29-34.
  • Villa Promenadenstraße 2. – 31 (2013). – S. 71.
  • 100 Jahre Lohteich. – 31 (2013). – S. 72/73.

Bahr, Thomas / Bettenstädt, Karl-Heinz

  • Das Stadthaus. – 23 (2005). – S. 1-16.

Bartels, Ursula

  • Geschichte der Apoldaer Apotheken – von 1686 bis zur Gegenwart. – 20 (2002). – S. 13-19.

Bergner, Annette

  • Der silberne Sarg von Ködderitzsch. – 5 (1987). – S. 17-18.

Berndt, Gerhard

  • 20 Jahre Fachgruppe Numismatik Apolda im Kulturbund der DDR. – 2 (1984). – S. 5-7.

Bettenstädt, Karl-Heinz

  • Der Kulturspiegel. – 12 (1994). – S. 30-31.
  • Aus der Geschichte des Apoldaer Stadtarchivs. – 13 (1995). – S. 21-23.

Blaha, Dagmar

  • Siegel und Wappen der Orte des ehemaligen Kreises Apolda. – 19 (2001). – S. 40-49.
  • Lorenz Max Rheudes Wappen für Gemeinden im Altkreis Apolda. – 24 (2006). – S. 40-43.

Blaha, Walter

  • Kapellendorf und die Erfurter Land- und Burgenpolitik im Mittelalter. – 11 (1993). – S. 13-17.

Block, Erika

  • 75 Jahre Volkshochschule in Apolda. – 13 (1995) . – S. 11-15.

Brösicke, Brunhild / Seifert, Karsten

  • Die Bockwindmühle Krippendorf. – 31 (2013). – S. 35-41.
  • Butzkies, Evelin-Margret

    • Franz Magnus Theodor Böhme – Volksliedsammler aus Thüringen. – 4 (1986). – S. 10-11.

    Cheno, Regina / Schönfeld, Michael

    • 125 Jahre Reuschelstift. – 13 (1995). – S. 24-26.

    Cyliax, Walter

    • Das Apoldaer Schloß und der Schloßbereich. – 1 (1983). – S. 1-4.
    • Bekanntschaft mit der Burganlage Liebstedt. – 2 (1984). – S. 21-25.
    • Eine abgelegene Burg – Niederroßla. – 4 (1986). – S. 28-30.
    • Denkmalportale in Apolda. – 6 (1988). – S. 11-13.
    • Der Apoldaer Friedensturm. – 7 (1989). – S. 10-12.
    • Denkmalpflege im Kreis Apolda. – 8 (1990). – S. 5-7.
    • Das Apoldaer Schloß – Dokumentation für die Zeit von 1975 –1989. – 9 (1991). – S. 4-8.
    • Die Ritterstraße – eine der traditionsreichsten Straßen Apoldas. – 10 (1992). – S. 3-5.

    Cyliax, Walter / Bahr, Thomas

    • Apolda – von der Burgsiedlung zur modernen Stadt. – 12 (1994). – S. 15-21.

    Dannewald, Heinz

    • MEI APOLLE. – 1999 (Sonderheft). – S. 1-56.

    Doms, Ernst

    • Der Apoldaer Viadukt – ein verkehrsgeschichtliches Denkmal. – 1 (1983). – S. 13-17.
    • Die Apoldaer Straßenbahn – ein ehemaliges Projekt. – 2 (1984). – S. 17-20.
    • Die Liebstedter Laura – eine fast vergessene Schmalspurbahn. – 4 (1986). – S. 15-18.
    • Die Bahnschranke an der Niederroßlaer Straße. – 6 (1988). – S. 18-22.
    • 100 Jahre Bahnhofsgebäude Apolda. – 7 (1989). – S. 1-3.
    • Der Eisenbahnübergang „Posten 35“ bei Nauendorf. – 30 (2012) 2. – S. 61-66.

    Doms, Günter

    • Eine dendrologische Wanderung durch Apolda vom Friedhof zum Ebertplatz. – 1 (1983). – S. 28-32.
    • Der Tulpenbaum – ein seltenes Ziergehölz im Apoldaer Stadtgebiet. – 2 (1984). – S. 31-32.
    • Franz Seidenbusch – Rennfahrer der Apollo-Werke AG Apolda. – 3 (1985). – S. 30-32; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 1998 (Sonderheft). – S. 7-10; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 2008 (Sonderheft). – S. 22-25.
    • Maulbeerbäume in Apolda – Zeugen einstigen örtlichen Seidenbaus. – 4 (1986). – S. 31-32.
    • Die Apollo-Werke und Carl Slevogt – ein vergessener Pionier des Automobilwesens. – 5 (1987). – S. 28-32; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 1998 (Sonderheft). – S. 11-15; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 2008 (Sonderheft). – S. 26-30.
    • Der älteste Ginkgobaum in Apolda – ein schützenswertes Gehölz. – 6 (1988). – S. 31-32.
    • Linden im Kreisgebiet Apolda. – 7 (1989). – S. 14-18.

    Dornheim, Martin

    • Apolda und seine Brunnen. – 2 (1984). – S. 1-4.
    • Das Apoldaer Stadtbad. – 7 (1989). – S. 19-23.
    • Historische Schießscheiben der Privilegierten Büchsenschützen-Gesellschaft 1775 e. V. Apolda. – 11(1993). – S. 1-4.
    • Garnisonsstadt im 1. Weltkrieg. – 14 (1996). – S. 17-24.
    • Der Brunnen am Heidenberg. – 15 (1997). – S. 31-32.
    • Der Gedenkstein der Apoldaer Feuerwehr. – 29 (2011). – S. 54.

    Dornheim, Martin / Bahr, Thomas

    • Eine ungewöhnliche Stadtansicht. – 16 (1998). – S. 28/29; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 2008 (Sonderheft). – S. 20-21.

    Dornheim, Martin / Toegl, Manfred

    • Bürgerverein – Volkshaus – Stadthalle. – 13(1995). – S.1-6.
    • Das Christophsche Haus in der Bahnhofstraße. – 17(1999). – S. 9-13.
    • Bahnhofstraße 49 – die Villa der Wiedemanns. – 19 (2001). – S. 20-23.

    Dornheim, Martin / Toegl, Manfred / Bahr, Thomas

    • Humboldthalle und freireligiöse Gemeinde. – 18 (2000). – S. 14-20.

    Dornheim, Martin / Ullmann, Dieter

    • Bedeutende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte auf dem Apoldaer Friedhof. – 24 (2006). – S. 29-33.
    • Vor 110 Jahren: Anlage des Friedhofs an der Oststraße. – 25 (2007). – S. 1-5.

    Eckart, Werner

    • Kleine Ortschronik von Mattstedt. – 3 (1985). – S. 19-22.
    • Aus der Ortschronik von Niederroßla. – 6 (1988). – S. 28-30

    Enders, Hans

    • Das Apoldaer Notgeld. – 1985 (Sonderheft). – S. 1-32.

    Erfurth, Rena

    • „150 Jahre Eisenbahn in Apolda“ im Museum. – 14 (1996). – S. 25-27.

    Erfurth, Rena / Dornheim, Martin

    • Bahnhofstraße 41 – das Museum. – 15 (1997). – S. 1-4.

    Erfurth, Rena / Dornheim, Martin / Bahr, Thomas

    • Im Apoldaer Museum: Vom Strumpf zur Obertrikotage. – 19 (2001). – S. 1-6.

    Fauer, Ernst

    • Die Staatliche Fachschule für Technik und Wirtschaft Apolda. – 12 (1994). – S. 26-29.
    • Die Glocken der Martinskirche zu Apolda. – 15 (1997). – S. 24-27.
    • Die Glocken der katholischen St.-Bonifatius-Kirche in Apolda. – 16 (1998). – S. 18-20.
    • Glockenspiele in Apolda. – 17 (1999). – S. 19-23.
    • Uhrglocken und Einzelglocken in Apolda. – 18 (2000). – S. 29-33.
    • Dem Glockengießermeister Franz-Peter Schilling zum Gedenken. – 19 (2001). – S. 7-11.
    • Heinrich Ulrich und seine Glockengießerei am Katharinenweg. – 20 (2002). – S. 20-26.
    • Johann Christoph Rose – der Begründer der Glockengießertradition in Apolda. – 21 (2003). – S. 10-16.
    • Das Schicksal der Apoldaer Kirchenglocken in den beiden Weltkriegen. – 22 (2004). – S. 17-23.
    • Eisenhartgussglocken aus der Glockengießerei Schilling & Lattermann. – 23 (2005). – S. 28-33.
    • Sonnenuhren in Apolda und Umgebung. – 24 (2006). – S. 46-52.
    • Georg Schüler – ein unbekannter Apoldaer Glockengießer. – 26 (2008). – S. 57-60.
    • Die Glocken der Lutherkirche und das Gesamtgeläut der Apoldaer Kirchenglocken. – 27 (2009). – S. 58-61.
    • Die neuen Leiden des „Decken Pitters“. – 29 (2011). – S. 37-40.
    • Steinkreuze und Kreuzsteine im Kreis Weimarer Land und in Weimar. – 30 (2012) 2. – S. 52-60.
    • Sonnenuhren in Apolda und Umgebung, Teil 2. – 31 (2013). – S. 55-61.

    Fesser, Gerd

    • Der Herzog Karl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig und die Schlacht bei Auerstedt. – 24 (2006). – S. 22-27.
    • Das Denkmal Kaiser Friedrichs III. in Apolda.- 25(2007). – S. 6-10.
    • „Thüringen“ auf dem Meer – die Geschichte eines Schlachtschiffes. – 26 (2008). – S. 66-67.
    • Fesser, Gerd: Apolda bei Kriegsbeginn im September 1939. – 27 (2009). – S. 37-41.
    • Scharnhorst, Gneisenau und Blücher – Militaristen oder Patrioten? – 31 (2013). – S. 62-65.
    • Apolda zu Beginn des Ersten Weltkriegs. – 32 (2014). – S. 29-33.

    Feuchter-Schawelka, Anne

    • „Apoldaer Schlager“: Neues aus der Textilsammlung des Museums Apolda. – 29 (2011). – S. 33-36.
    • Herzogin Anna Amalias Apoldaer „Feuer-Ordnung“. – 31 (2013). – S. 66-70.
    • Hermann Greiner (1828 bis 1888) – ein Pionier der Porzellanphotographie. – 32 (2014). – S. 70-77.

    Feußner, Hubertus

    • Die Spinnhütte. – 26 (2008). – S. 29-44.

    Fichtler, Hans

    • Einstige Apoldaer Gaststätten. Teil 1. – 3 (1985). – S. 7-12.
    • Einstige Apoldaer Gaststätten. Teil 2. – 4 (1986). – S. 1-6.

    Franke, Dietram

    • Das Baudenkmal „TOTAL-Werk“ – Rückblicke und Perspektiven. – 28 (2010). – S. 31-38.

    Franz, Peter

    • Die Martinskirche zu Apolda. – 5 (1987). – S. 6-9.
    • Zehn Augenblicke im Leben des Bernhard Prager. – 6 (1988) – S. 1-5.

    Gebhardt, Wolfgang H.

    • Nutzfahrzeuge aus der Apoldaer Automobilfabrik. – 28 (2010). – S. 50-67.

    Gerlach, Hugo

    • Zur Postgeschichte von Apolda. – 2 (1984). – S. 14-16.
    • Albert Paul Veeh – ein Pionier der Luftschiffahrt aus unserer Vaterstadt Apolda. – 8 (1990). – S. 8-10.
    • Postalische Belege der Firma Stieberitz & Müller. – 9 (1991). – S. 12-14.
    • Hugo Michel – ein Wegbereiter der Philatelie. – 10 (1992). – S. 20-22.
    • Apoldaer Strumpfhersteller in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. – 14 (1996). – S. 37-38.
    • Die Poststation in Auerstedt. – 15 (1997). – S. 28-30.
    • Die Posthäuser von Apolda im Laufe der Zeit. – 16 (1998). – S. 1-5.

    Geyer, Ursula

    • Die Pestalozzischule – seit 100 Jahren „im Dienst“. – 9 (1991). – S. 1-3.

    Gothe, Rosalinde

    • Schafe vor den Toren der Stadt. – 11 (1993). – S. 18-20.
    • Zur ersten Erwähnung Dornburgs als Stadt – 1343. – 12 (1994). – S. 24-25.
    • Die weimarischen Kammergüter in der Umgebung von Apolda. – 16 (1998). – S. 12-17.
    • Das Wieland-Gut in Oßmannstedt. – 18 (2000). – S. 21-26.
    • Das Rittergut Apolda als Dotalgut der Universität Jena. – 28 (2010). – S. 49-57.

    Granrath, Detlef

    • Aus der Arbeit des Kulturbundes Apolda. – 3 (1985). – S. 1-2.

    Grasselt, Thomas

    • Die archäologischen Ausgrabungen auf dem Schloßberg in Apolda 1998/1999. – 22 (2004). – S. 30-37.

    Grasselt, Thomas / Schönfeld, Michael / Tischler, Klaus-Dieter

    • Archäologische Ausgrabungen auf dem Marktplatz in Apolda im Jahre 2009. – 29 (2011). – S. 41-48.

    Graupner, Volker

    • Bad Sulza-vom Marktort zur Stadt. – 32 (2014). – S. 55-62

    Grüneberger, Beate

    • Goethe und sein Gut in Oberroßla. – 10 (1992). – S. 11-15.

    Gundlach, Traute

    • Der Dichter Wieland und sein „Oßmantinum“. – 1 (1983). – S. 10-12.
    • „Kober Lui“ – ein Apoldaer Original. – 3 (1985). – S. 17-18.

    Hackel, Karl

    • Apolda – Fachschulstadt für das Bauwesen. – 1 (1983). – S. 5-9.

    Hädrich, Wolfgang

    • Zeitz, Ostafrika und Bad Sulza – die wichtigsten Lebensstationen von Clemens Denhardt. – 25 (2007). – S. 38-42.

    Hahn, Renate und Otto

    • Mit Spielwaren quer durch Europa. – 20 (2002). – S. 39-40.

    Haun, Winfried

    • „Die letzte Stunde vor Jena wird die Gegend sehr nett“. – 11 (1993). – S. 25-26.
    • „Der Balkon der Prominenten“ in der Alexanderstraße. – 32 (2014). – S. 11-22.

    Heimann, Detlev / Bahr, Thomas

    • Der Architekt Hermann Schneider. – 28 (2010). – S. 1-30.

    Hennings, Willi

    • Das Genossenschaftsgeld des Kreises Apolda. – 4 (1986). – S. 7-9.

    Hofmann, Werner

    • Alte und neue Geheimnisse der Glockengießerei. – 32 (2014). – S. 83.

    Hornschuh, Hermann- Dietrich

    • Bisher unbekannte Apoldaer Notgeldscheine. – 28 (2010). – S. 72-74.

    Herzig, Wolfgang

    • Beitrag zur Pilzflora des Kreises Apolda. – 5 (1987). – S. 10-12.

    Höhn, Günter

    • Die Niederschlagsverhältnisse im Raum Apolda. – 10 (1992). – S. 25-28.

    Ignasiak, Detlef

    • Johann Bielke aus Wickerstedt – einer der bedeutendsten deutschen Verleger des 17. Jahrhunderts. – 8 (1990). – S. 14-15.

    Jelitzki, Frank / Schönfeld, Michael

    • Neue archäologische Ausgrabungen an der Apoldaer Bachstraße. – 30 (2012) 1. – S. 43-51.

    Jelitzki, Frank / 
Waschke, Thomas

    • Der Burgberg und seine Umgebung. – 11 (1993). – S. 5-8.

    Käbisch, Max

    • Unwetter im Heimatgebiet Apolda. – 2 (1984). – S. 8-11.

    Kahl, Wolfgang

    • Ersterwähnung von Orten des früheren Kreises Apolda. – 18 (2000). – S. 34-38.
    • Zur Geschichte von Sonnendorf. – 21 (2003). – S. 23-26.

    Kahler, Marie-Luise

    • Das Mattstedter Kohlenbergwerk an der „Poche“ – ein industrielles Unternehmen vor 200 Jahren. – 14 (1996). – S. 28-36.

    Kaiser, Tobias

    • Christian Zimmermann (1759 – 1842)- Symbolfigur des wirtschaftlichen Umbruchs und Aufbruchs in der Stadt Apolda. – 20 (2002). – S. 31-38.

    Kießling, Viola-Bianka

    • Die Königin der Instrumente-ein Spaziergang durch die Orgellandschaft um Apolda. – 29 (2011). – S. 20-28.

    Koch, Eckard

    • Aus der Geschichte der Sulzaer Gradierwerke. – 3 (1985). – S. 13-16.
    • Nachtrag zur Geschichte der Stadtapotheke. – 6 (1988). – S. 14.
    • Steinerne Wegweiser im Kreis Apolda. – 7 (1989). – S. 30-32.
    • Zur Entstehungsgeschichte der Sonnenburg Bad Sulza. – 8 (1990). – S. 24-30.
    • Gefunden unter den Dielen – ein „Steyer Büchlein Anno 1700“ – 17 (1999). – S. 30-34.
    • Ein „Bierbüchlein“ aus der Zeit um 1730. – 19 (2001). – S. 35-39.
    • Ein Bismarckturm in Bad Sulza? – 22 (2004). – S. 11-14.

    Koch, Ulrich

    • Dobermann-Pinscher in der US-Army. – 16 (1998). – S. 30-35.

    Krake, Friedrich

    • Die Rönsch’schen Terrassen in Apolda. – 4 (1986). – S. 12.

    Krause, Lutz

    • Das Schloss Apolda bekommt Farbe. – 24 (2006). – S. 44-45.

    Krükel, Bernd

    • Die St. Petersglocke im Kölner Dom – der Leidensweg des „Decken Pitters“. – 20 (2002). – S. 27-30.

    Liesenberg, Carsten

    • Das Dorfensemble von Wickerstedt. – 21 (2003). – S. 27-32.

    Lincke, Lutz

    • Bauhistorische Untersuchungen im Apoldaer Schloß. – 13 (1995). – S. 7-10.

    Lips, Erich

    • Die Steinkreuze im Kreis Apolda. – 1 (1983). – S- 21-25.

    Lohmann, Georg

    • Max Koecher (1924 – 1990) – ein berühmter Mathematiker aus Apolda. – 29 (2011). – S.29-32.

    Lotz, Luisa und Hans

    • Heinrich Burkhardt und Burkhardtsdorf. – 31 (2013). – S. 1-28.

    Lucke-Kaminiarz, Irina

    • Carl Müllerhartung. – 26 (2008). – S. 61-65.

    Ludwig, Karl Friedrich

    • Bericht aus Anlaß der Einweihung des Christian-Zimmermann-Denkmals. – 16 (1998). – S. 6-11.

    Mai, Hartmut

    • Die Lutherkirche und die Kirche St. Bonifatius in Apolda. – 12 (1994). – S. 1-7.

    Mangei, Johannes

    • Des Fürstenhauses Glück – des Landes Freude. – 30 (2012) 2. – S. 31-43.

    Menzel, Eberhard

    • Der Bildhauer Hans Walther (1888 – 1961). – 13 (1995). – S. 16-20.

    Misch, Christian

    • Das Stadthaus – die Beschreibung des Baudenkmals. – 28 (2010). – S. 39-43.
    • Villa oder Palais? Das Opelsche Wohnhaus an der Bachstraße. – 30 (2012) 1. – S. 28-34.

    Mötsch, Johannes

    • Das Zisterzienserinnenkloster Kapellendorf . – 17 (1999). – S. 24-29.

    Müller, Michael

    • Usithi und Ostgau – frühmittelalterliche Siedlungsgebiete. – 4 (1986). – S. 22-26.

    Müllerott, Hansjürgen

    • Zeugen des Waidanbaus im Landkreis Apolda. – 11 (1993). – S. 21-24.

    Munkelt, Ursula

    • 80 Jahre Carolinenheim Apolda. – 6 (1988). – S. 25-27.

    Orlowski, Horst

    • Vor 100 Jahren: Inbetriebnahme des Elektrizitätswerkes. – 20 (2002). – S. 1-7.

    Peterlein, Klaus

    • Ein botanischer Streifzug durch die Eckolstädter Flur. – 3 (1985). – S. 3-6.
    • Zwei Fundorte der Violetten Sitter (Epipactis purpurata) bei Eckolstädt. – 5 (1987). – S. 19.
    •  Zur Erinnerung an Friedrich Christoph Förster. – 6 (1988). – S. 15-17.
    •  Die Sonnenkuppe bei Bad Sulza – ein botanisches Flächennaturdenkmal. – 8 (1990). – S. 21-23.
    •  Zur Flora des Harrasberges bei Schmiedehausen. – 11 (1993). – S. 27-29.
    •  Zur Erinnerung an Ernst Förster. – 17 (1999). – S. 41-43.

    Pirl, Gerburg

    • Erich Bartl – Gründer der Apoldaer Volkssternwarte. – 5 (1987). – S. 20-22.

    Pohle, Antje

    • Das „Haus für die Dame“- ein Kaufhaus in der Goerdelerstraße. – 32 (2014). – S. 78/79.

    Radig, Lothar-Joachim / Rudolf, Adolf

    • Die St. Johanneskirche in Dorfsulza. – 11 (1993). – S.11-12.

    Rasche, Rosalinde

    • Bodenreform und Neubauernhäuser in Heusdorf. – 18 (2000). – S. 39-43.

    Reich, Hans-Joachim

    • Automobile der Apollo-Werke Apolda. – 7 (1989). – S. 26-29; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 1998 (Sonderheft). – S. 2-6; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 2008 (Sonderheft). – S. 14-19.
    • In Oslo, Mulhouse und anderenorts. – 17 (1999). – S. 39/40; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 2008 (Sonderheft). – S. 31-32.

    Reimann, Ingo

    • Georg Philipp Telemann und Wormstedt. – 23 (2005). – S. 23-27.
    • Das Foyer Telemann in Wormstedt. – 30 (2012) 2. – S. 73-75.

    Roewer, Burgund/Bahr, Thomas

    • Das Apoldaer Schloß – Sanierung und neue Nutzung. – 27 (2009). – S. 45-49.

    Röhm, Norbert

    • Hugo Michel, der Vater des Michel-Kataloges. – 27 (2009). -S. 50-56.

    Rosenhain, Ralf

    • Die Geschichte der Alten priv. Stadtapotheke Apolda. – 5 (1987). – S. 13-16.

    Salzmann, Manfred

    • Die Oberflächenformen des Kreises Apolda. – 9 (1991). – S. 27-32.
    • Der Apoldaer Geologe Gustav Compter (1831-1922). – 15 (1997). – S. 10-16.

    Satzinger, Anna Katharina

    • Der Wohnpark am Brühl. – 30 (2012) 1. – S. 37-42.

    Schellhorn, Steffen

    • Fossilien des Steinbruches „Krähenhütte“ bei Bad Sulza. – 5 (1987). – S. 26-27.
    • Vorkommen von Eulenraupen in einem Ruderalstandort bei Apolda. – 7 (1989). – S. 13.

    Schilling, Hans

    • Apolda – Heimat und einst Hochburg des Dobermann. – 2 (1984). – S. 26-28.

    Schilling, Margarete

    • Aufbau des Apoldaer Glockenmuseums. – 10 (1992). – S. 1-2.
    • Die Glockengießerei in der Auenstraße. – 26 (2008). – S. 52-56.

    Schlichting, Heike

    • Kurt Hübner zum Neunzigsten. – 12 (1994). – S. 12-14.
    • A. Ruppe & Sohn – die Geschichte eines Familienunternehmens. – 23 (2005). – S. 34-39; siehe auch: „Der Automobilbau in Apolda“. – 2008 (Sonderheft). – S. 2-7.

    Schönfeld, Michael

    • St. Martin, St. Nicolaus, St. Albanus – die alten Weihenamen der Kirchen. – 9 (1991). – S. 15-17.
    • Sankt Mauritius zu Bad Sulza. – 10 (1992). – S. 16-19.
    • Die Reformation in Apolda. – 14 (1996). – S. 14-16.
    • Sankt Martin zu Apolda – zum 1600. Todestag des heiligen Martin. – 15 (1997). – S. 21-23.
    • Sankt Petrus in Oßmannstedt. – 18 (2000). – S. 27-28.

    Schönherr, Manfred

    • Das Landeskulturelle Kabinett Eckolstädt. – 1 (1983). – S. 26-27.
    • Extreme Wettererscheinungen im Thüringer Raum. – 7 (1989). – S. 7-9.

    Scholz, Andreas

    • Die Feuermeldeanlage der Stadt Apolda. – 32 (2014). – S. 63-69.

    Steiger, Günter

    • Gedanken zum Denkmal auf dem Sperlingsberg bei Kapellendorf. – 5 (1987). – S. 1-5.

    Thieme, Georg

    • Der Chausseebau zwischen Jena und Apolda in den Jahren 1843/1844. – 22 (2004). – S. 28-41.
    • Die Omnibuslinie Apolda – Jena (Die älteste regelmäßige Kraftverkehrsverbindung zwischen zwei Thüringer Städten). – 22 (2004). – S. 42-48.

    Thomaszczyk, Detlef

    • 150 Jahre Gasversorgung. – 29 (2009). – S. 1-10.
    • Das Lichtspieltheater Kristall-Palast. – 32 (2014). – S. 80-82.

    Thomaszczyk, Detlef / Dornheim, Martin

    • Die Gaststätte „Deutsche Eiche“. – 30 (2012) 2. – S. 30.

    Thrun, Annegret / Toegl, Manfred

    • Kunsthaus und Stadtbibliothek. – 14 (1996). – S. 1-7.

    Tischler, Kurt

    • Die blutigen Taten des Korbmachers Koch. – 2 (1984). – S. 29-30.

    Toegl, Manfred

    • Die große Glocke von Großromstedt in Geschichte und Sage. – 7 (1989). – S. 4-5.
    • Vor 50 Jahren: Luftangriff auf Apolda. – 12 (1994). – S. 32-35.

    Ullmann, Dieter

    • Der Meteoritenfall 1581 von Niederreißen. – 4 (1986). – S. 13-14.
    • Walter Gordon – ein Quantenphysiker aus Apolda. – 7 (1989). – S. 6.
    • Adolf Aber – ein bedeutender Musikwissenschaftler aus Apolda. – 10 (1992). – S. 23-24.
    • Ein Bild des Quantenphysikers Walter Gordon. – 14 (1996). – S. 39.
    • Gustav Compter als Pädagoge – zum 75. Todestag des Schulmanns. – 15 (1997). – S. 5-9.
    • Friedrich Klopfleisch – Begründer der Urgeschichtsforschung in Thüringen. – 16 (1998). – S. 21-24.
    • Das Apoldaer Lyzeum. – 17 (1999). – S. 1-4.
    • 70 Jahre Bergschule. – 18 (2000). – S. 1-6.
    • Grabplastiken bedeutender Künstler auf dem Friedhof in Apolda . – 23 (2005). – S. 17-22.
    • Der Geschützdonner von Jena und Auerstedt – die Ausbreitung des Schalles über große Entfernungen. – 24 (2006). – S. 28.
    • Vor 150 Jahren: Gründung der Wilhelm und Louis Zimmermanns Realschule. – 27 (2009). – S. 10-16.
    • Der Umbau der Geschwister-Scholl-Schule. – 29 (2011). – S. 17-19.
    • Der Bildhauer Lorenz Hörnig aus Apolda. – 31 (2013). – S. 42-46.
    • Die erste Phase der Innensanierung der Lutherkirche. – 32 (2014). – S. 23-25.
    • Ein Foto des Architekten Friedrich Adolf Cornehls. – 32 (2014). – S. 26-28.

    Ungelenk, Karl

    • Der Kunstmaler Wilhelm Zimmer. – 31 (2013). – S. 47-49.

    Unger, Armin

    • Wir sind das Volk! – 27 (2009). – S. 1-5.

    Vogt, Daniel

    • Die Orgeln der Martinskirche. – 25 (2007). – S. 11-18.
    • Tragwerke für Amerika – der Apoldaer Bauingenieur Charles Conrad Schneider. – 27 (2009). – S. 62-69.

    Voigt, Rainer

    • Das Wappen des Landkreises Apolda. – 11 (1993). – S. 9-10.
    • Die Freiherren von Lyncker in Flurstedt. – 30 (2012) 2. – S. 67-72.

    Vogel, Michael

    • Gefallen im ersten Weltkrieg: Ernst Koch (1860-1915). – 32 (2014). – S. 34-45.

    Vollrath, Martin

    • Die Ortsgruppe der Apoldaer „Naturfreunde“. – 9 (1991). – S. 22-26.
    • 10 Jahre Apoldaer Amateurtheater e.V. – 25 (2007). – S. 33-37.

    Wagner, Martin

    • Die Brauerfamilie Deinhardt in Thüringen. – 19 (2001). – S. 25-33.

    Wagner, Wolfgang

    • Ein Blick zurück – Laienspieltheater in Apolda. – 13 (1995). – S. 27-29.

    Wahl, Volker

    • Die Zweigstelle Bad Sulza des Thüringischen Staatsarchives Weimar und ihr Schicksal zum Kriegsende 1945. – In: Die amerikanische Besatzungszeit. – 1996 (Sonderheft), 2. Auflage 1997. – S. 28-40.

    Waschke, Thomas

    • Wüstungen im Kreis Apolda. – 3 (1985). – S. 26-29.
    • Alte Straßenzüge im Kreis Apolda – die Kupferstraße. – 5 (1987). – S. 23-25.
    • Alte Straßenzüge im Kreis Apolda – die Königsstraße. – 6 (1988). – S. 23-24.
    • Alte Straßenzüge im Kreis Apolda – die Weinstraße. – 7 (1989). – S. 24-25.
    • Zur Siedlungsgeschichte der Stadt Apolda. – 1989 (Sonderheft). – S. 1-24.
    • Alte Straßenzüge im Kreis Apolda – die Salzstraße. – 8 (1990). – S. 11-13.
    • Alte Längen- und Flächenmaße. – 9 (1991). – S. 18-21.
    • Das Wappen und das Siegel von Oberroßla. – 12 (1994). – S. 22-23.

    Wehsener, Gerhard

    • Johann Gottlob Töpfer – der große Sohn Niederroßlas. – 22 (2004). – S. 24-29.

    Weise, Ralf

    • Ornithologische Beobachtungen im Kreis Apolda. – 1 (1983). – S. 18-20.
    • Steinkauz – Beobachtungen im Kreis Apolda. – 6 (1988). – S. 6-7.
    • Ornithologische Beobachtungen an den Fischteichen bei Wormstedt. – 8 (1990). – S. 16-20.

    Werner, Matthias

    • Dietrich von Apolda – Biograph der heiligen Elisabeth. – 2008 (Sonderheft). – S. 1-24.

    Weißleder, Lothar

    • Das frühere Postamt Alexanderstraße 2. – 31 (2013). – S. 74/75.

    Wiegand, Erhard

    • Ornithologische Beobachtungen am Kalkteich bei Apolda-Heusdorf. – 3 (1985). – S. 23-25.
    • Das Storchenpaar von Wickerstedt. – 4 (1986). – S. 19-21.
    • Weißstörche in Wickerstedt. – 13 (1995). – S. 30-32.

    Wild, Günter

    • Zur Gründung der Stiftung Carolinenheim. – 17 (1999). – S. 35-38.
    • Die farbigen Glasfenster im Carolinenheim. – 18 (2000). – S. 11-13.

    Wirth, Hermann

    • Das Sulzaer Salzwerk. – 1990 (Sonderheft). – S. 1-40.

    Wohlfeld, Udo

    • Das Konzentrationslager Bad Sulza 1933 – 1937. – 26 (2008). – S. 45-51.

    Woyke, Johannes

    • Apolda 1866 im Zeichen der Cholera. – 32 (2014). – S. 46-54.